Holocaustgedenktag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jedes Jahr am 27. Januar ist der internationale Holocaust Gedenktag. An diesem Tag wird den Opfern des nationalsozialistischen Systems und Handelns gedacht. Viele Menschen verloren in der schrecklichen NS-Zeit ihr Leben, ihre Familie, ihre Freunde, ihren Lebenswillen, ihren Mut, ihren Halt und so vieles mehr. Um dieses Gedenken aufrecht zu erhalten und mahnend an die Grausamkeiten dieser Zeit zu erinnern, feiern wir jedes Jahr eine Holocaust Gedenktags-Andacht. Wir stellen Menschen und ihre Geschichten vor, die gehört werden sollen.

Uns ist es wichtig, nicht nur zu zeigen, wie schrecklich diese Zeit war, sondern auch aufzuzeigen, wie sich einzelne Menschen verhalten haben. Mit wie viel Mut und Stärke sie sich für andere eingesetzt haben und wie viel sie riskiert haben. Mit ihrem Mut und ihrer Stärke können sie Vorbilder für uns sein und uns darin bestärken, uns für andere, Gerechtigkeit und Frieden einzusetzen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern und zu verhindern, dass so etwas Grausames sich wiederholt. Alle Menschen sind wertvoll. Wir setzen uns für unterdrückte und diskriminierte Menschen und ein friedliches Leben ein. Wir dürfen nicht wegsehen, sondern müssen hinsehen und aufstehen, wenn wir Ungerechtigkeit bemerken. #Nächstenliebe

Dieses Jahr haben wir die Geschichte von Herrn Schindler (Schindlers Liste) erzählt. Ihr könnt euch die Andacht auf unserem YouTube-Kanal (Ev. Jugend Hollenburg) anschauen. Durch technische Probleme wurde die Tonqualität leider etwas in Mitleidenschaft gezogen, bitte seht uns dies nach.